Sven Wolff

Sven Wolff Journalist Blogxone
Sven Wolff Blogxone
Sven Wolff
Journalist, Blogger & Social-Media-Nerd

 

Sven Wolff, xone oder xönlein brilliant - Der Typ der nie die Klappe halten kann, wenn er es eigentlich sollte. Die perfekte Selbsttherapie ist der Blog für all die kleinen und großen Wunderlichkeiten im Leben dieses komischen Kauzes.

Das bin ich

Ich wurde 1986 im schwäbischen Heilbronn geboren und bin im ostfriesischen Exil in Emden aufgewachsen. Nach einem kurzen Ausritt in die Studienfächer Germanistik und Sportwissenschaft machte ich meinen Kindheitstraum wahr und studierte Journalismus in Köln.

Bereits während des Studiums arbeitete ich u.a. als Pressesprecher für eine Solarenergiefirma aus meinem Heimatort, moderierte kleine und größere Veranstaltungen und beriet viele Firmen im Umgang mit neuen Medien. In den Semesterferien und in meinem Praktikumssemester habe ich Praktika in vielen tollen und spannenden Redaktionen gemacht. Ich war in der Redaktion von den RTL2-News, war auf Mallorca rasender Reporter für das Inselradio und habe Texte für den Sportinformationsdienst (SID) übersetzt. Nebenbei war ich für verschiedene Online-Magazine tätig und habe über alles berichtet, was ich spannend fand.

Nach dem Studium habe ich mein Arbeitsspektrum verbreitert und arbeitete in der PR, sowohl auf Agentur- als auch auf Unternehmensseite. Schnell wurde klar, dass das Social-Media-Marketing genau mein Ding ist.  Ich baute über die Jahre in verschiedenen Bereichen Communitys auf.

Sport war dabei immer an meiner Seite und ein wichtiger Aspekt in meinem Leben. Seit über 20 Jahren betreibe ich Kampfsport in verschiedenen Richtungen. Meine drei Lieblingsstile sind Kickboxen, Kung Fu und Jiu Jitsu. Ich hab viele nationale und internationale Meisterschaften gewinnen können und zwei Jahre lang für den A-Kader der IMAF gekämpft und Deutschland vertreten.

Fähigkeiten die man mir nachsagt
Gaming
Social Media
Blogging
Klugscheißer
Moderation und Live-Cast
Geduld
Engagement
Klönschnack
Meine Publikationen

Erschienen: 2014 im Grin Verlag

Die Berichterstattung von Terroranschlägen. Die mediale Umsetzung des Anschlags beim Boston-Marathon in deutschen TV-Nachrichtenformaten
ISBN (Buch) 978-3-656-62980-1

Die wissenschaftliche Arbeit befasst sich mit der Fragestellung, wie die einzelnen Nachrichtenformate im Fernsehen das Attentat in Boston verarbeitet haben. Im Fokus steht dabei unter anderem, inwiefern die einzelnen Berichte dramatisieren und ob in der Berichterstattung ein Unterschied bei den Formaten der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender und den der privaten TV-Sender erkennbar ist.

http://goo.gl/KPXYCo

Erschienen: 2011 im Grin Verlag

Medienkonvergenz und Medienpolitik im Zeitalter des Web 3.0
ISBN (Buch) 978-3-656-6393-9

In dieser Publikation geht es um die Zusammenführung von Fernsehen und Internet. Durch die Konvergenz kommt es zu neuen Herausforderungen, die in diesem Buch beschrieben und eingeordnet werden. Es werden die verschiedenen gesetzlichen Grundlagen dargestellt und Möglichkeiten zur Monetisierung beschrieben.

http://goo.gl/eHzA2n

Erschienen 2011 im Grin Verlag

Die Berichterstattung im eSport. Die Electronic Sports League (ESL)
ISBN (Buch): 978-3-656-64162-9

Die veröffentliche Hausarbeit zeigt die Strukturen der Online-Liga ESL auf und beschreibt die einzelnen Veranstaltungen. Weitere Aspekte, die in dieser Publikation erläutert werden, sind das Marketing im eSport und die Wichtigkeit der Sponsoren aus dem Elektronikbereich.

http://goo.gl/9nSmYD

Erschienen: 2013 im Grin Verlag

Grundlagen des Redaktionsmanagements und Leitfadeninterview mit einem Chefredakteur einer Online-Zeitschrift
ISBN (Buch): 978-3-656-67344-6

In dieser Hausarbeit werden die einzelnen Aspekte des Redaktionsmanagements beschrieben und deren Anwendungsweise erläutert. Die verschiedenen Herangehensweisen in den Redaktionen werden übersichtlich dargestellt und es wurde ein Leitfadeninterview mit dem Chefredakteur der Online-Zeitung Zeitjung.de geführt.

http://goo.gl/eHzA2n

Meine Kontaktdaten

Sprechen Sie mich an